Archive for the ‘Kommentar’ Category

Schwer oder Kartoffel

10. März 2014

Begriffssutzigkeit, passiv-aggressive Belehrungen und subversiver Dadaismus in universitären Toiletten – immer eine Freude! Dem ist nichts hinzuzufügen.

sehrschwer_kartoffel

Advertisements

Unglück im Unglück

3. Februar 2012

Nicht nur hat der Wagenbesitzer oder die Wagenbesitzerin das Pech, offenbar falsch eingeparkt zu haben, nein, zu allem Unglück trifft er oder sie dabei auch noch auf die Parkbetriebe R. G*****, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Falscheinparkern passiv-aggressiv belehrend daherzukommen. Wobei die Professionalität, mit der dieses hämische Schriftstück verfasst wurde (das wahrscheinlich zu Tausenderstapeln bei denen im Büro herumliegt), ebenso beeindruckt wie die Farbwahl des Papiers.

Rücksichtslos

12. Dezember 2011

Dieses schöne Stück passiv-aggressiver Textkunst fand unser Einsender an seinem super korrekt abgestellten Busle: „Wir fanden den Zettel an unserem super korrekt abgestellten Busle im Juni 2011 auf einem Parkplatz im Bayerischen Wald. Allerdings war die Parkordnung nicht für alle Verkehrsteilnehmer, insbesondere solche niedrigerer Intelligenzstufen, lückenlos durchschaubar, das muss ich zugeben.“

Ich würde ja zu gern auch die Parkordnung sehen…

Besonders schön finde ich die irgendwie antiquierte Formulierung „Rücksichtsloser Mensch“, ist man doch heutzutage eher an Begriffe wie „Arschloch“ oder „Idiot“ gewöhnt. Chapeau dem oder der SchreiberIn!

Fremde Federn kitzeln gut

6. Oktober 2010

Hinter dieser Tür, so weiß unsere Einsenderin, wohnen zwei sehr starke Raucherinnen, deren Leidenschaft das ganze Treppenhaus und vor allem den kleinen Vorraum vor dieser und der danebenliegenden Wohnung verpestet. Vom Nachbarn, so mutmaßt sie, stammt auch dieser Ausriß aus einer unbekannten englischsprachigen Zeitung.

Ohne Kommentar und Wertung?

8. April 2010

Gerade höre ich, daß das explizite Erwähnen von „keiner Wertung und keinem Kommentar“ auch passiv-aggressives Verhalten ist. Ich verbreite dieses Bild unseres Einsenders ohne Wertung und Kommentar weiter.


Hier doch Fahrräder

3. März 2010

Dem aggressiven Tonfall der laminierten Notiz entspricht die passiv-aggressive Dreistigkeit des Kommentars in Form eines angeschlossenen Fahrrads.

Plural? Singular? Indikativ? Konjunktiv? Klugscheißerpolizei, bitte helfen!

1. Februar 2010

„Keine Ahnung, ob das reinpasst in die passive aggressive-Sammlung?“ fragt sich unser Einsender nicht ganz zu Unrecht. Die ausgedruckte Mitteilung vielleicht nicht, wohl aber die „humorigen“ Klugscheißereien rechts unten im Eck.